Leistungsangebot

• Hausärztliche Grundversorgung einschließlich Hausbesuch
• Internistische Diagnostik und Therapie
• Kardiologische Grunddiagnostik: EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG,
Langzeit-Blutdruckmessung
• Lungenfunktionsdiagnostik
• Gefäßdiagnostik arteriell (Doppler)
• Labordiagnostik
• Ultraschalldiagnostik: Oberbauch, Schilddrüse
• Physikalische Therapie: Jontophorese, Reizstrom, Mikrowelle
• Infusiontherapie
• Reise- und Impfberatung
• Jugendarbeitsschutzuntersuchung
• Geriatrisches Basisassessment
• Psychosomatische Grundversorgung
• Gesundheitsuntersuchung (Check-up 35)
• Krebsvorsorge Mann
Hautkrebsscreening
Tauchtauglichkeitsuntersuchung

• DMP Diabetes mellitus Typ II, Koronare Herzerkrankung (KHK), COPD und Asthma
• AOK Hausarztmodell Baden-Württemberg

Für die Ultraschalluntersuchung sollten Sie nüchtern sein. Zum Belastungs-EKG bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Hausbesuche
Wenn das Krankheitsbild einen Hausbesuch erfordert, wird er jederzeit durchgeführt. Bedenken Sie aber bitte, dass in unseren Praxisräumen mehr Untersuchungen möglich sind (Labor, EKG, Ultraschall usw.).

Labor
Blutentnahmen werden nach vorheriger Absprache täglich zwischen 7.00 und 8.30 Uhr durchgeführt.
Bitte am Untersuchungstag nichts essen und trinken.
Für die Urin-Untersuchung benötigen wir „Mittelstrahl-Urin“ (erst ein wenig Urin laufen lassen, dann im Becher auffangen). Bitte den Becher mit Namen kennzeichnen.
Falls sie eine Urin- oder Stuhlprobe von zu Hause mitbringen, sollte diese innerhalb
von 1-2 Stunden bei uns im Labor sein. Geeignete Behälter erhalten Sie bei uns in der Praxis.

Wiederholungsrezepte/ Überweisungen
Am besten bestellen Sie diese telefonisch vor. Wenn Ihre Versicherungskarte im aktuellen Quartal bereits bei uns eingelesen wurde, können wir alles vorbereiten. Das Rezept oder die Überweisung kann dann spätestens am nächsten Werktag in unserer Praxis abgeholt werden.
Zur Vorbestellung sind natürlich nur Wiederholungsrezepte für solche Medikamente möglich, die Ihnen von uns als Dauertherapie verordnet wurden. Überweisungen können nur im Rahmen einer von uns bereits eingeleiteten Mitbehandlung vorbestellt werden.

Telefonsprechzeiten
Wünschen Sie eine telefonische ärztliche Beratung, haben Fragen zu einer Untersuchung oder einem Befund? Dann melden Sie sich bitte während der Telefonsprechzeiten zwischen 11.30 und 12.00 Uhr bzw. 17.30 und 18.00 Uhr.
So wird die Sprechstunde in der Praxis möglichst wenig gestört.